background
logotype

2015

Qualifiziert für bayerische Meisterschaften

Für den TV Stammbach errangen an diesem Wochenende die Faustballerinnen sowohl in der Jugend als auch bei den wichtige Siege für das Weiterkommen. Die Damenmannschaft um Sandra Drechsel, Susanne Widulle, Deborah Hahn, Kertsin Ott, Nicole Fäller, Eva Will, Lena Wilferth, Stefanie Müller und Luisa Sachs musste sich gegen den Gastgeber Bamberg zunächst mit einer knappen Niederlage begnügen, erspielte sich gegen den ATS Kulmbach mit einem 3:0 den ersten Saisonsieg und damit Tabellenplatz 3.

Weiterlesen: Qualifiziert für bayerische Meisterschaften

Stammbacher Jugend erfolgreich - 13./14.06.15

Für die Faustballer des TV Stammbach traten an diesem Wochende sowohl die Jugend als auch die Damen zu Heimspieltagen an. Die Damenmannschaft des TV hatte am ersten Spieltag in der Bezirksliga Oberfranken gegen den TV Meierhof und den MTV Bamberg vor sich.

Weiterlesen: Stammbacher Jugend erfolgreich - 13./14.06.15

Bericht Faustball vom 21.03.2015 - Stammbacher U12 Faustballer auf der Bayerischen

Das letzte Highlight der Saison für die jüngsten Faustballerinnen des TV Stammbach stand an diesem Wochende an: die bayerische Meisterschaft der U 12 in Burghausen. Als zweitjüngste Mannschaft angetreten, zeigte sich der Altersunterschied gegen die erfahreneneren Gegner vom TV Hallerstein und TV Segnitz I deutlich, da beide Spiele klar abgegeben wurden. Gegen den TV Neugablonz zeigten die Sammbacherinnen jedoch Kampfgeist und gutes Aufbauspiel und konnten nur in zwei knappen Sätzen bezwungen werden (9:11, 7:11).

Weiterlesen: Bericht Faustball vom 21.03.2015 - Stammbacher U12 Faustballer auf der Bayerischen

Veranstaltungen Lauftreff

Programm15

Bericht Faustball vom 08.02.2015 - Stammbacher U16 oberfränkischer Vizemeister

Auf dem letzten Spieltag der Bezirksliga für die Stammbacher Faustballerinnen der Altersklasse WU16 dieses Wochenende mussten, da bereits vom ersten Spieltag im Februar ein Sieg und ein Niederlage zu Buche standen, zwei Siege zum Kampf um die Meisterschaft gelingen. Gegen den TSV Staffelstein gab es im ersten Spiel jedoch aufgrund vieler Flüchtigkeitsfehler eine Niederlage in drei jeweils knapp verlorenen Sätzen, womit die Meisterschaft bereits vergeben war.

Trotz dieses Rückschlags zeigten die Stammbacherinnen im zweiten Spiel Rückgrat, und gewannen nach einer enttäuschenden Niederlage im ersten Satz durch ein ruhiges und konsequentes Aufbauspiel das zweite Spiel und sicherten sich somit mit einem 3:1 gegen den TV Hallerstein die oberfränkische Vizemeisterschaft.